Projektwoche Schulhaus Eichbüel: Radio

Mit Hilfe der Radioschule Klipp und Klang wurde aufgenommen, interviewt, gerätselt, Lieder ausgewählt, am Computer Aufnahmen zusammengeschnitten, Moderationstexte eingeübt und vieles mehr.

Die Klassen berichten:
Wir haben gelernt, wie man Aufnahmen macht und diese schneidet. Wir finden, dass Radio machen gar nicht so einfach ist. (Klasse 5a Gaspar)

Wir haben Geschichten geschrieben und viele Geräusche dazu gesucht. (Klasse 2a Pavlidis/ Ochsner)

Es war spannend als Team für die einzelnen Beiträge zu kochen, Geräusche aufzunehmen, zu reiten, Sport zu machen oder Umfragen durchzuführen und so eine ganze Radiosendung mit eigenem Jingle zu erstellen. (Klasse 6a Berisha)

Wir haben über Tiere geforscht und Geräusche gemacht. (Klasse 1a Meile)

Es war toll. Wir konnten unsere Stimme verändern und aufnehmen. (Klasse 2b Casanova)

Besonders gut gefallen hat uns das Erstellen von Interviews, Umfragen und Jingles, sowie das Schneiden und Moderieren (Klasse 5b Hug).

Uns hat alles Spass gemacht, vor allem das Aufnehmen. (Klasse 1b Wymann)

Es war cool, am Schluss unsere eigene Radiosendung zu hören. (Klasse 6b Dimian)

Das Schönste war, dass wir im Studio aufnehmen durften. (Kleinklasse Bürgi)

Unsere Lieder gefallen uns sehr gut. Toll, dass wir eine Projektwoche hatten! (Klasse 4a Zanella/Schmid)

Die entstandenen Geschichten und Radiosendungen werden von der Radioschule Klipp und Klang noch fertig zusammengeschnitten und sind danach auf www.klippklang.ch/de/page/112 anzuhören. Viel Spass beim Reinhören!

Zurück