Projektwoche «ICH DU WIR» der Primarschule Neugasse

Die Unterstufenkinder durften vom Montag bis Mittwoch verschiedene Workshops im Klassenverband besuchen. Die Kinder lernten einen Tanz kennen, bastelten Äffchen als Dekoration, genossen eine Yogastunde, übten das faire Kämpfen bei den Schulsozialarbeiterinnen, durften verschiedene Experimente durchführen, spielten Spiele im Schulzimmer und setzten sich mit der Kursleiterin des SIG mit dem inneren Schiedsrichter auseinander. Dort erlernten die Kinder auch eine Konfliktlösestrategie, welche zukünftig im ganzen Schulalltag eingesetzt werden kann. In den zwei Folgetagen trafen sich die Klassen auf dem Schulhausplatz zum gemeinsamen Tanz und Gesang, bauten Iglus aus Zeitungspapier und verbrachten einen Vormittag bei gemeinsamen Spielen im Wald.

Die Mittelstufenklassen genossen an den Vormittagen verschiedene Angebote innerhalb der Klasse. So bemalten sie, wie auch die Unterstufenklassen, Steine, welche zukünftig die Schulumgebung schmücken sollen. Zudem lösten sie Rätsel, gestalteten Gemeinschaftszeichnungen, massen sich im Domino-Wettbewerb, spielten verschiedene Versionen des Burgenballs, trommelten gemeinsam und setzten sich ebenfalls während einer Doppellektion mit Konfliktlösestrategien auseinander. An den Nachmittagen waren die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe in gemischten Gruppen am Theater spielen, besuchten einen Selbstverteidigungskurs (Esdo-Training) und waren ebenfalls im Wald und in einer Yogastunde.

Wir blicken auf eine gelungene Projektwoche zurück und hoffen, dass wir zukünftig Konflikte noch besser händeln können und die Schülerinnen und Schüler lernen, auf ihren inneren Schiedsrichter zu hören. Wir freuen uns auf weitere Aktivitäten rund ums Jahresmotto. Herzlichen Dank allen Beteiligten für die grossartige Projektwoche.

Barbara Inauen, Schulleiterin Neugasse

Zurück