Hoher Besuch

Wir 4. Klässler haben das NMG-Thema «Wir in Bazenheid» und lernen viel über Himmelsrichtungen, Politik und vor allem unsere Gemeinde. Bazenheid hiess früher Pacinwaida und Ötwil hiess Ottinwillara. Im Wappen von Kirchberg hat es einen schreitenden Löwen und einen gekrönten Adler, sie stehen für Kühnheit und Kraft.
Es war toll, dass Herr Habrik und Herr Simeon zu uns gekommen sind. Wir haben uns im Singsaal getroffen. Zuerst war es spannend ihnen zuzuhören. Sie haben uns von ihrer Arbeit als Gemeinderats- und Schulratspräsident erzählt. Sie haben uns unter Anderem gesagt, woher das saubere Wasser kommt und wohin das schmutzige geht. Wir durften ihnen danach Fragen stellen. Zum Beispiel haben wir erfahren, was das nächste Bauprojekt ist. Juhu, ein neuer Kindergarten. Am Ende konnten wir sogar von unseren Ideen und Vorschlägen erzählen.

Wir wünschen uns ein Hallenbad, dann müssten wir nicht mehr nach Bütschwil zum Schwimmunterricht gehen und hätten eine tolle Beschäftigung am Mittwochnachmittag. Auch ein Süssigkeiten-Laden auf dem Pausenhof wäre eine gute Idee. Ein Kino in Bazenheid dürfte auch nicht fehlen. Oder ein ganz bescheidener Wunsch von uns: Ein Trampolin auf den Pausenhöfen, damit wir uns so richtig auspowern könnten. Wir finden, dass die Steuergelder mit unseren Vorschlägen richtig gut angelegt sind.

Zurück