Ein neuer Schulbus für die Gemeinde Kirchberg

Der alte Schulbus wurde 2004 in Verkehr gesetzt und von der damaligen Schulgemeinde Gähwil angeschafft. Mittlerweile ist er in die Jahre gekommen und musste deshalb ersetzt werden. Unter Durchführung der Vorgaben des öffentlichen Beschaffungswesens wurde im Frühjahr der Firma Altherr Nutzfahrzeuge AG, Nesslau, der Auftrag zur Lieferung eines neuen Schulbusses erteilt.

Der Mercedes-Benz Sprinter ist speziell für Schulkindertransporte ausgestattet. Er bietet Platz für 28 Kinder und drei erwachsene Personen (inklusive Fahrerin/Fahrer). Wie sein Vorgänger, hat auch der neue Schulbus eine tieforange Lackierung. Die Beschriftung erfolgte durch die Firma Egger, Kirchberg. Neben dem Gemeinde-Logo und der Beschriftung "Schulbus" wurden in Anlehnung an den bisherigen Schulbus auch Smileys aufgedruckt. Damit, und mit der prägnanten Farbe, ist der Wiedererkennungswert des neuen Schulbusses in seinem Einsatzgebiet gegeben.

Nicht nur das Chauffeur-Ehepaar freute sich über das neue Fahrzeug, auch die Schulkinder haben ihn mit Freude in Empfang genommen. Seinen ersten Einsatz hatte der Mercedes-Benz Sprinter in der letzten Herbstferienwoche, beim Transport der Kinder vom Ferienplausch. Seit Schulbeginn nach den Herbstferien transportiert er nun die Schulkinder, hauptsächlich diejenigen aus dem Einzugsgebiet des Schulstandortes Gähwil.

Zurück