Auf Wiedersehen und herzlich willkommen

Edith Speck, Kirchberg, parteilos – Fokussierung auf schulische Tagesstrukturen
Edith Speck wurde per 1. Januar 2013 in den Schulrat gewählt. Sie prägte massgeblich den Bereich der schulischen Tagesstrukturen, wofür sie zuständig war. Während ihrer Zeit wurde das Angebot stetig ausgebaut - letztmals nach den Sommerferien mit der Einführung der Morgen- und Ferien-betreuung. Edith Speck hatte im Schulrat Einsitz im Ressort Personal sowie Ausserschulisches und Gesundheit. Ausserdem war sie für die Schuleinheit Sonnenhof in Kirchberg zuständig. Edith Speck tritt per Ende Jahr aus dem Schulrat, um sich auf die operative Arbeit in den schulischen Tagesstruk-turen zu konzentrieren.

Thomas Wiederkehr, Bazenheid, CVP – neue berufliche Herausforderung
Thomas Wiederkehr ist per 1. Januar 2009 in den Schulrat gewählt worden. Als Fachmann im Baube-reich präsidierte er das schulrätliche Ressort Liegenschaften, bevor dieses in die kommunale Lie-genschaftskommission integriert wurde. Ausserdem war Thomas Wiederkehr Mitglied der ge-meinderätlichen Baukommission für den Schulhausneubau Neugasse, Bazenheid, und derjenigen für den Erweiterungsbau der Oberstufe Flurstrasse, Bazenheid. Ebenfalls hatte er Einsitz im schul-rätlichen Ressort Finanzen. In diesem Jahr hat er beruflich eine neue Herausforderung angenom-men auf die er sich konzentrieren möchte. Deshalb tritt er per Ende der aktuellen Amtsdauer aus dem Schulrat aus.

Zusammenhalt und angenehme Zusammenarbeit im Schulrat
Edith Speck wie auch Thomas Wiederkehr sind sich einig: "Im Schulrat herrscht eine offene und konstruktive Gesprächskultur, die geprägt ist von Vertrauen und Respekt." Sie heben die äusserst gute Zusammenarbeit innerhalb des Gremiums und mit den Schulleitungen hervor, die sie sehr schätzen. "Deshalb konnten auch nach kontroversen Diskussionen Kompromisse gefunden wer-den, die wir als Rat stets als Einheit nach Aussen vertreten konnten. Teil eines solchen Rates gewe-sen zu sein, machte uns stolz. Unser Dank gilt allen am Schulbetrieb beteiligten Personen. Wir sind der Ansicht, dass sich die Schulen Kirchberg auf dem richtigen Weg befinden und wünschen allen Beteiligten weiterhin viel Freude bei ihrer Tätigkeit zu Gunsten der Schulen Kirchberg."

Edith Speck wie auch Thomas Wiederkehr stand das Wohl der Schulkinder stets an erster Stelle. Der Schulrat bedankt sich bei ihnen für ihr grosses Engagement und ihre wertvolle Arbeit zu Gunsten der Schulen Kirchberg und wünscht ihnen alles Gute für die Zukunft und beste Gesundheit. Gleich-zeitig begrüsst er die beiden neuen Schulratsmitglieder Dominique Dupont, Kirchberg, und Markus Keller, Bazenheid, und freut sich auf eine konstruktive und angenehme Zusammenarbeit.

Zurück