Projektarbeitspräsentation an der Oberstufe Bazenheid

Ein breites Publikum bestehend aus Eltern, Geschwistern und weiteren Interessierten folgten der Einladung. Knapp 100 Personen hörten erst die sechs Vorträge zu den Arbeiten, die von den Oberstufenschülern auserwählt wurden. Dabei wurde ein Heft zu Drogen und deren Wirkungen, ein Eiffelturm aus Zündhölzern, ein Driftbike, die Arbeit von René Prêtre, ein Buch zu einheimischen Heilpflanzen und ein Palettensofa vorgestellt.

Siegerehrung
Anschliessend folgte die Ehrung der besten sechs Arbeiten. Die Bewertung für die drei besten Arbeiten je Klasse wurde von allen Schülern der Oberstufe und einigen Lehrervertretern getroffen. Die Sieger erhielten Gutscheine für einen Einkauf in Wil. Weiter bekamen sie eine Urkunde.

Lob und Anerkennung
Der Abschluss der Veranstaltung bildete die Ausstellung, bei der die Besucher alle Projektarbeiten der Oberstufe Bazenheid anschauen konnten. Die Schülerinnen und Schüler gaben Auskunft zu manch kritischer Frage und ernteten auch das Lob der Besucher für ihre Arbeiten. Die Eltern waren sehr interessiert an den äusserst vielseitigen Projektarbeiten, die es im Schuljahr 2017/18 gegeben hatte und die Schülerinnen und Schüler waren zu Recht stolz auf ihre Arbeiten.

Zurück